Il Blog di Shift

Pensieri e parole dal mondo dell'informatica

Stromvertrag kündigen bei auszug

Nehmen Sie an dem Tag, an dem die Lieferung beginnen soll, einen Zählerstand und informieren Sie uns und Ihren Energieversorger darüber. Sie können unser Online-Portal nutzen, um uns über Ihren Zählerstatus zu informieren. Der Zählerstatus wird in der Regel in den Übergabedokumenten vermerkt, wenn eine Wohnung den Besitzer wechselt. Wussten Sie schon? Im Falle eines Streits mit Ihrem Lieferanten über die Kündigung Ihres Stromvertrages können Sie sich an den Energievermittlungsdienst wenden. Dieser Dienst wird Ihre Beschwerde jedoch nur dann zulassen, wenn Sie nachweisen können, dass Sie bereits versucht haben, den Streit gütlich beizulegen. Dies kann z. B. aus dem Versuch des Anbieters, Stornogebühren zu erheben, oder seiner Weigerung, im Falle einer vorzeitigen Ausreise einen bei Vertragsabschluss zugesagten Rabatt zu gewähren, entstehen. Wenn Sie einen befristeten Tarif haben, wird Ihnen möglicherweise in Rechnung gestellt, den Vertrag vorzeitig zu brechen (dies wird als “Ausstiegsgebühr” bezeichnet). Die Ausstiegsgebühr finden Sie auf Ihrer Energierechnung. Es kann billiger sein, zu versuchen, Ihren bestehenden Lieferanten zu halten und Ihren Tarif auf die neue Immobilie zu verschieben, aber das ist nicht immer möglich – wenden Sie sich an Ihren Lieferanten. In jedem Fall müssen Sie Ihren Lieferanten rechtzeitig über Ihre Adressänderung informieren.

Dadurch wird auch das Sibelga-“Zugangsregister” auf dem neuesten Stand halten (das Register, das angibt, wer wo und unter welchem Vertrag Energie verbraucht) und alle Zählersperrungen können ordnungsgemäß geplant werden. Wenn Sie umziehen oder gerade in ein neues Zuhause gezogen sind, wenden Sie sich an Ihren Energieversorger. Es gibt einige Schritte, die Sie ergreifen sollten, um sicherzustellen, dass Sie nicht am Ende zu viel für Ihr Gas und Strom bezahlen, oder für Energie bezahlen, die Sie nicht verbraucht haben. Ob Ihr aktueller Anbieter Engie Electrabel oder ein anderer Akteur auf dem Markt ist, ist unerheblich. In allen Fällen steht es Ihnen frei, Ihren Stromvertrag jederzeit zu kündigen. Und da gute Nachrichten nie allein kommen, kann dies ohne eine Strafe bezahlt werden. In Belgien ist es jederzeit möglich, Ihren Stromvertrag zu kündigen. Unabhängig von Ihrem Anbieter, dem Grund dafür oder der Art des Vertrags (spezifische oder unbestimmte Laufzeit, fester oder variabler Energietarif). Darüber hinaus ist dieses Verfahren völlig kostenlos, sofern Sie eine Kündigungsfrist von mindestens 30 Tagen einhalten. Erinnern wir uns, dass dies bei umziehenden Umstieg nicht zutrifft.

I commenti sono chiusi

Tema di Anders Norén