Il Blog di Shift

Pensieri e parole dal mondo dell'informatica

Bestätigung auftragserteilung Muster

Wenn Sie den Versandbestätigungsprozess ausführen, kann das System andere Prozesse für den Auftrag ausführen. Zu diesen Prozessen gehören die Aktualisierung des verfügbaren Lagerbestands oder die Verbesserung der Lagergenauigkeit mit Last- und Lieferbestätigung. Sie können auch die Genauigkeit der Bestellung sicherstellen, indem Sie Seriennummerninformationen eingeben oder Testergebnisse für gelieferte Artikel während der Versandbestätigung bestätigen. Sie überprüfen und analysieren Auftragsinformationen, um den Status von Aufträgen und Rechnungen nachzuverfolgen und den zukünftigen Bedarf genau zu planen. Sie können z. B. Mengeninformationen überwachen, um zu ermitteln, wie viele Artikel in einem Auftrag nachbestellt werden. Sie können auch den aktuellen Status jeder Bestellung überprüfen, einschließlich Der in der Warteschleife liegenden Aufträge. Beim Eingeben oder Überprüfen eines Verkaufsauftrags können Sie schnell auf Artikelinformationen wie Artikelnummer, Verfügbarkeit, Mengenkostenunterbrechungen usw. zugreifen. Dies ist hilfreich, wenn Sie direkt mit dem Kunden zusammenarbeiten.

Sie können Versandbelege, z. B. Konnossemente und Lieferberichte, drucken, bevor Sie die Bestellung versenden. Versandpapiere begleiten die Bestellung zu ihrem Bestimmungsort. Das Zustellpersonal kann diese Dokumente verwenden, um zu vergleichen, was sie liefern sollen, mit dem, was sie transportieren. Wenn diese Option aktiviert ist, wertet das System die Qualitätstests neu aus, um festzustellen, ob das gelieferte Los die Qualitätsstandards für den Kunden in diesem Auftrag bestanden hat. Werte sind: Sie finden Statuscodes in UDC 40/AT. Statuscodes müssen in den Auftragsaktivitätsregeln für jede Kombination aus Auftragsart und Positionstyp eingerichtet werden, die Sie verwenden. Überschreiben Sie Auftragsinformationen, z. B. den Zeilentyp und den Liefersatz an die Adresse. Leer: Aktivieren Sie nicht die nächste Auftragsstatuseinstellung.

Geben Sie den letzten Schritt im Verarbeitungszyklus an, den diese Auftragsposition erfolgreich abgeschlossen hat. Artikelmengen, einschließlich nachbestellter oder stornierter Artikel. Sie können Lieferungen für das Kit-Elternteil oder für einzelne Kit-Komponenten bestätigen. Wenn Sie Lieferungen für Kitkomponenten einzeln bestätigen, zeigt das System eine Warnung an, dass Sie übergeordnete und Komponentenungleichgewichte erstellen. Das System kennzeichnet den Datensatz und verwendet dann die Informationen, um Aktionen auf dem übergeordneten Kit zu verhindern, die zu einem Verlust der Kitintegrität führen würden, z. B. das Ändern der Auftragsmenge des übergeordneten Kitartikels. Sie können ein übergeordnetes Kit nicht überliefern, wenn das Kit teilweise verarbeitet wurde.

Geben Sie an, wie das Lieferbestätigungsprogramm (P4205) die Produktionsnummer für die handgebundene Menge aus der Tabelle Artikellagerort-Tag-Datei (F41021T) auswählt. Geben Sie an, ob das System es Ihnen ermöglicht, die Menge einer Auftragsdetailposition während der Versandbestätigung zu erhöhen. Werte sind: Wenn ein Artikel zur Gutschrift oder Reparatur zurückgegeben wird, müssen Sie einen gültigen Lagerort und eine gültige Seriennummer eingeben. Alternativ können Sie die Seriennummerninformationen verwenden, um den vorhandenen Auftrag zu erkundigen. Leer: Das System bestellt keine Menge, die nicht geliefert wird, oder storniert sie nicht. Die gesamte verbleibende Menge ist versandbar, wenn sie verfügbar ist. Wenn Sie Artikel in den Lagerort empfangen, können Sie Seriennummerninformationen erfassen. Wenn Sie Zugänge für Bestellungen eingeben, müssen Sie die Zugangsoption basierend auf der Chargenprozessart eingeben, die in der Artikelverzweigungsanwendung (P41026) vorhanden ist. Geben Sie den nächsten Status im Auftragsfluss an, den das System zum Aktualisieren der Auftragsposition verwendet. Sie können mehrere Statuscodes einrichten, um den Auftragsprozess abzuschließen.

Sie können z. B. einen zusätzlichen Statuscode für die Kreditgenehmigung zwischen Auftragserfassung und Drucken von Kommissionscheinen einrichten. Diese Verarbeitungsoptionen definieren den Standard- und Durch-Statuscodes, den Statuscode, den das System zum Verarbeiten der Bestellung verwendet, und den standardmäßigen nächsten Statuscode.

I commenti sono chiusi

Tema di Anders Norén